RID / Schiene

Das Übereinkommen über den internationalen Eisenbahnverkehr, kurz COTIF (original französisch: Convention relative aux transports internationaux ferroviaires, und englisch: Convention concerning International Carriage by Rail), betrifft grenzüberschreitende Beförderungen von Gütern als auch von Personen. Zwei von sieben Anhängen des COTIF regeln das zivilrechtliche Vertragsverhältnis zwischen den Kunden der Eisenbahnbeförderung einerseits und den Beförderern andererseits. Hinsichtlich der Haftung der beteiligten Bahnen sind die Regelungen zwingend; die Beförderer können jedoch ihre Haftung erweitern.

Zeigt alle 5 Ergebnisse

Facebook